Das Programm 2018

Freuen Sie sich auf ein buntes Programm zum 6. MÜLHEIMER TAG

Über 35 Aktionen in Mülheim laden Sie zum Besuch ein. Geniessen Sie einen Sonntag in den Mülheimer Veedeln. Der Eintritt zu den einzelnen Veranstaltungen ist frei! Wir empfehlen Bus und Bahn oder die Fahrt mit dem Fahrrad, zum Beispiel entlang des Mülheimer Rheinboulevards. Der zentrale Wiener Platz ist zu erreichen über die KVB-Linien 4, 13 und 18.


Veranstaltungen

Wiener Platz, Alt-Mülheim

Was: Karibik-Bar mit Kölns größtem Planschbecken

Wo: Wiener Platz

Wer: Zoch Catering, Initiative MÜLHEIMER TAG

Wann: 10 – 18 Uhr

www.zochcatering.de

 

Was: Kinderangeln im Planschbecken mit tollen Preisen

Wo: Wiener Platz

Wer: Bürgervereinigung Köln-Mülheim 1951 e. V.

Wann: 11 – 16 Uhr

www.bürgervereinigungkölnmülheim.de

 

Was: 4. Pänz-Spendenlauf für Kinder und Jugendliche von 1 bis 15 Jahren durch den Mülheimer Stadtgarten, mit Zeitmessung & Urkunde

Wo: Wiener Platz

Wer: StadtBezirks-SportVerband 9 Köln-Mülheim e. V.

Wann: 11 Uhr Bambinilauf (0,5 km), 11.20 Uhr Kinderlauf (1 km), 12 Uhr Schülerlauf (2 km)

www.sbsv9.de

 

Was: Dein Foto auf einer Harley-Davidson! Ein Fotograf macht Fotos mit Kindern (auch Erwachsenen) auf einer Harley nach ihrer Wahl. Die Fotos können sofort kostenlos mitgenommen werden.

Wo: Wiener Platz

Wer: Harley-Davidson-Club Deutschland e. V.

Wann: 10 – 17 Uhr

 www.h-dcd.de

 

Was: MTV Köln 1850 – Information & Beratung über das Sportangebot von Kölns größtem Breitensportverein, Aktion: »Mitglied werden ohne Aufnahmegebühr«

Wo: Wiener Platz

Wer: MTV Köln 1850

Wann: 11 – 17 Uhr

www.mtv-koeln.de

 

Was: »Wir Angler in NRW«  – »Rund um die Fischerprüfung« – »Casting« – der Wurfsport der Angler.

Wo: Wiener Platz

Wer: Sportanglerverein Köln-Mülheim 1911 e. V. und Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V.

Wann: 11 – 17 Uhr

www.sav-koeln-muelheim.de

 

Was: Der »Rollende Tisch« Mülheim als mobiler, aussuchender »Themenspeicher, Pinnwand, Kummerfalten oder einfach nur als Anlaufstelle für Gespräche. Wir, die Sozialraumkoordination Mülheim Nord/Keupstraße, laden Sie auf eine Tasse Kaffee oder Tee zu einem »Plausch« auf der Straße oder an ihren Plätzen ein, dabei sollen Nachbarschaften diskutiert und persönliche nachbarschaftliche Themen/Wünsche angesprochen werden. Durch den Rollenden Tisch wollen wir eine subjektorientierte und bedarfsgerechte Beteiligung der Bürger*innen gewährleisten und auf Basis der genannten Bedarfe künftige Projekte planen und initiieren, die passgenau und bedarfsorientiert sind.

Wo: Wiener Platz

Wer: CSH Köln e. V. Sozialraumkoordination

Wann: 10 – 18 Uhr

www.csh-koeln.de

 

Was: Lernende Region. Vielfältige Mitmachaktionen für Kinder und Familien (Quiz, Luftballontiere, Kinderbücher-Schatzkiste, Kinderschminken und vieles mehr). Ergänzt wird das Mitmachangebot um Beratung zu Bildungsthemen.

Wo: Wiener Platz

Wer: Lernende Region - Netzwerk Köln e. V. in Kooperation mit Generali/The Human Safety Net

Wann: 10 – 16 Uhr

www.bildung.koeln.de/lernende_region

 

Was: KIBAZ – Kinder-Bewegungsabzeichen für Kids von 3 – 6 Jahren

Wo: Rendsburger Platz 1

Wer: MTV Köln 1850

Wann: 10 – 13 Uhr

www.mtv-koeln.de

 

Was: Ein Zuhause für jeden! Kirche und Caritas sind dabei. Katholische Kirchengemeinde und Caritaszentrum in der Adamsstraße laden ein auf den Kirchplatz an Liebfrauen zu Spiel, Begegnung, Gespräch und Information.

Wo: Kirchplatz vor der Liebfrauenkirche, Adamstraße 

Wer: Caritasverband für die Stadt Köln und Kath. Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius

Wann: 12 –  18 Uhr

www.caritas-koeln.de

 

  

Was: Kunst und Kultur, Essen und Trinken, Chillen und Lounge im Vreiheitlichen Biergarten

Wo: Wallstraße 91, Biergarten (nur bei schönem Wetter!)

Wer: Café Vreiheit

Wann: 14 –  18 Uhr

www.cafe-vreiheit.de

 

Was: Belgien trifft Köln trifft Sofa. Lütticher Waffeln frisch vom Fahrrad. Ein grünes Sofa zum Kurzzeitträumen. Zeit für Euch, zurücklehnen, Musik genießen. All das in der schönsten temporären Sackgasse von Mülheim – mit einem guten Kaffee in der Hand – und wer will kann auch auf der Straße tanzen.

Wo: Wallstraße 66

Wer: beymeister

Wann: 12 – 20 Uhr

www.beymeister.wordpress.com

 

Was: Von der Kakaopflanze zur Schokolade. Wie wird eigentlich Schokolade gemacht? Anhand einer kleinen Ausstellung zeigen wir wo Schokolade herkommt! Es gibt Getränke aus Kakao und auch etwas zum probieren!

Wo: Wallstraße 117

Wer: Bonnboniere

Wann: 12 – 17 Uhr

www.bonnboniere.de

 

Was: Place to be... Ein Baum fürs Veedel, die Wünsche das Wollen und die Love! Terrasse, Musik, Waffeln, Leckereien, Wein, Zeit und Freude…

Wo: Mülheimer Freiheit 54

Wer: Café Jakubowski und Iris von Sperrmüller

Wann: 14 – 19 Uhr

www.cafe-jakubowski.de

www.iris-von-sperrmueller.de

 

Was: »Spaß haben, das ganze Jahr – Jeck im  Veedel« Die Tanzgruppe Rheinmatrosen und deren Auftritte sollen Jugendliche zum sportlichen Mitmachen animieren. Einladung am Wein- und Infostand zum kostenfeien Ausschank des an der Ahr angebauten Weins. Verlosungen, Kinderschminken, Luftballon-Aktionen und Einladungen zum Mittanzen begleiten den Tag.  Straßenumzug vom Wiener Platz zum Kohlplatz

Wo: Wiener Platz/Kohlplatz

Wer: Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e. V.

Wann: 11 – 17 Uhr, Straßenumzug 12 Uhr und 16 Uhr

www.gmkg.de

 

Was: Bock auf Ehrenamt in Mülheim und um Mülheim herum. Wenn Sie etwas Zeit übrig haben, teilen Sie sie doch – mit Vereinen, Initiativen und Einrichtungen, die ehrenamtliche Unterstützung suchen. Es lohnt sich! Ihr Gewinn ist die Erfahrung etwas zu bewegen in dieser Welt, Kontakt zu neuen Menschen, Einblick in andere Welten, Anerkennung und Bestätigung und das Entdecken ungeahnter eigener Talente. Was, wo, wann und mit wem? Sie entscheiden. Wir informieren Sie gern.

Wo: Kohlplatz

Wer: Kölner Freiwilligen Agentur e. V. 

Wann: 10 – 18 Uhr

www.koeln-freiwillig.de

 

Was: Fotoausstellung Joachim Rieger. Der Fotograf Joachim Rieger stellt seine Fotografien über Mülheim im Willomitzer aus und gibt auch gerne ein paar Tipps über das Fotografieren. Die Bilder kann man auch käuflich erwerben.

Wo: Mülheimer Freiheit 2–4

Wer: Restaurant Willomitzer

Wann: 12 – 17 Uhr

www.restaurant-willomitzer.de

  

Was: Präsentation der neuen Daumenkino-Serie und Skizzen des neuen Comicbuchs: »Mooli, Der Agent mit Melone!«

Wo: Mülheimer Freiheit 88

Wer: Mooliheim, Comicwerkstatt Mooli, Jahangir Dermani, Comic-Zeichner 

Wann: 11 – 18 Uhr

www.mooliheim.com

 

Was: Internationales Gute Laune Buffet mit dem Gute Laune Chor im SeniorenNetzwerk Mülheim und Foto »Selfi optical illusion«.  Wir starten mit dem "Gute Laune Chor des SNW Mülheim" in den Mülheimer Tag im wunderschönen August Bebel Haus am Rhein, mit Akkordeon und Ukulele und Spaß am gemeinsamen Singen, Musizieren und Zusammensein. Mit einem internationalen "Gute Laune Buffet" lassen wir unseren Mülheimer Tag in den Sonntagnachmittag ausklingen. Für Alt und Jung gibt es eine Selfi-Foto-Aktion "Optische Illusion" am Rhein.

Wo: Krahnenstraße 1, August Bebel Haus

Wer: AWO Köln e. V., Seniorennetzwerk Mülheim und Jugendeinrichtung August Bebel Haus

Wann: 12 – 17 Uhr

www.augustbebelhaus.de

 

Was: Ausstellung zur Perde-Eisenbahn. Die Ausstellung zeigt an historischem Ort Objekte der Geschichte der Mülheimer Straßenbahnen und des AWO Hauses. Das Haus Krahnenstraße 1 wurde 1880 für die »Pferde-Eisenbahn Ernst Hardt & Co« errichtet. Es diente 23 Jahre mit Wagenhaus und Stallungen als Schirrhof für die schienengebundene Pferdebahn zwischen Mülheim und Deutz. Seit 1958 ist es eine Jugendeinrichtung der AWO Köln und inzwischen ein »Haus der Generationen«. Die Stadt Mülheim am Rhein hatte ein dichtes Straßenbahnnetz und eine eigene Straßenbahngesellschaft. Es gab auch mehrere Bahnhöfe verschiedener Eisenbahngesellschaften. 

Wo: Krahnenstraße 1 

Wer: Geschichtswerkstatt Mülheim

Wann: 11 – 17Uhr und 14 – 15.30 Uhr wird ein Rundgang zum Thema angeboten. Anmeldung unter: Info@geschichtswerkstatt-muelheim.de

Anmeldung erforderlich unter:

info@geschichtswerkstatt-muelheim.de

 

Was: Moscheeführung, Rundgang Villa Hahnenburg

Wo: Ackerstraße 146, Villa Hahnenburg

Wer: Zebit e. V.

Wann: 14 – 17 Uhr

www.villahahnenburg.de


Veranstaltungen

Mülheim Nord, Stammheim

 

Was: Offenes Genovevabad. Anlässlich des Mülheimer Tages öffnet das im Stadtteil gelegene, älteste Kölner Hallenbad außerplanmäßig am Vormittag für alle Besucher bei freiem Eintritt. In der Zeit von 9 – 13 Uhr kann ausgiebig geschwommen und geplanscht werden. Auch ist das in den KölnBädern einzigartige Textil-Dampfbad nutzbar. Wir freuen uns auf Ihren Besuche im Genovevabad – nicht nur am Mülheimer Tag.

Wo: Bergisch Gladbacher Straße 67, Genovevabad

Wer: KölnBäder GmbH

Wann: 9 – 13 Uhr, freier Eintritt

www.koelnbaeder.de/bad/genovevabad

 

Was: Mülheimer-Familien-Tag im Kulturbunker

Performance mit geflüchteten Künstlern SCHIRMGESPRÄCHE »Nur ein Stück Papier« von Susanne Helmes 12 – 17 Uhr. Karfoffelschäl-Wettbewerb 12 – 13 Uhr. Müllemer Böötche basteln, Kindertheater / Kinderkonzert: 15 – 16 Uhr.

Kulinarisch: Handgemachte belgische Fritten, belgische Waffeln, Kuchen & Kaffee, Falafel, Frikadellen (alles handgemacht)

Wo: Berliner Straße 20, Kulturbunker

Wer: Kulturbunker Köln-Mülheim e. V. und Café KUBUS

Wann: 12 – 17 Uhr

www.kulturbunker-muelheim.de

 

Was: Geschichte des Kulturbunkers, Führungen im Rahmen »Tag des offenen Denkmals«

Wo: Berliner Straße 20, Kulturbunker

Wer: Geschichtswerkstatt Mülheim, Peter Bach

Wann: Kulturbunker Führungen 13 – 15 Uhr stündlich. Treffpunkt im Café 

www.geschichtswerkstatt-muelheim.de

 

Was: Mülheimer Spieletag: Traditionelle Spieler werden aktuelle, betagte oder historische bis antike Brettspiele lernen und spielen können. Elektronische Spieler werden mit Arduino und/oder Rasberry-Pi-Boards, je nach Erfahrung simple Experimente, Messungen (z. B. Feinstaub) und Steuerungen (z. B. Roboter) machen. Zur körperlichen Ertüchtigung stehen Kaffee und Kuchen bereit. 

Wo: Bürgerstube, von-Sparr-Straße 56

Wer: Ein Raum für Mülheim  e. V. 

Wann: 11 – 17 

www.einraumfuermuelheim.wordpress.com

 

Was: Nachbarschaftsfest. Schon zum zweiten Mal feiert die Nachbarschaft der Holweiderstraße / Zehntstraße ein stimmungsvolles Veedelsfest. Das Erste war schon ein voller Erfolg mit vielen Überraschungen – das Zweite wird bestimmt noch besser!

Wo: Ecke Holweider Straße/ Zehntstraße, 

Wer: Nachbarschaft Holweider Straße / Zehntstraße

Wann: 13 – 19 Uhr

www.unser-keupviertel.jimdo.com

 

Was: Theaterfest zur Spielzeiteröffnung 2018/19. Feiert mit uns den Beginn der neuen Spielzeit! Mit Kostümverkauf, Backstage-Führungen, Hip Hop Workshops, Lesungen, Speeddating, Performances und Live-Musik von Helga Weiss! Außerdem auf der Bühne: Ausschnitte aus REAL FAKE vom Import Export Kollektiv, Abo Exklusiv und die #wohin_wir_gingen Premiere von und mit der Old School. 

Auch für die Kleinen gibt es ein großes Programm: DER GESTIEFELTE KATER von Thomas Freyer frei nach den Brüdern Grimm, Hüpfburg, Torwandschießen, Dosenwerfen, Verkleiden und Fotoshooting, Tanzworkshops.

Wo: Schanzenstraße 6 – 20

Wer: Schauspiel Köln

Wann: ab 15 Uhr

www.schauspiel.koeln

 

Was: Mülheimer Kinderdisco im Club & Kindertrödel im Biergarten. Essen und Trinken im Biergarten, Button-Werkstatt, Window-Color-Aktion, Kinderdisco und kleiner Trödelmarkt.

Wo: Schanzenstraße 6-20, Gebäude 2.10

Wer: Club Volta

Wann: 11 – 18 Uhr

www.allesgutelive.de

 

Was: Die Kunst der Teilhabe. Die KünstlerInnen der Ateliergemeinschaft stellen ihre kunstpädagögische Arbeit vor.

Reneé Reißenweber – Künstlerin & Kunstpädagogin. Wolfgang Sturm – Künstler, Graffiti & Lichtgraffiti. Jo Pellenz – Künstler. PARTICIPART Anibal Maximilian Kostka – Maler, Grafiker.

Wo: Düsseldorfer Straße 127

Wer: Atelier Pellenz-Reißenweber-Sturm

Wann: 12– 19 Uhr

www.jo-pellenz.de

Veranstaltungen

Mülheimer Süden, Buchforst

 

Was: Schnupperangeln für Jung und Alt – Fish & Cook (Rheinfisch lecker zubereitet). Fische fangen unter Anleitung von erfahrenen Anglern, bestimmen und grillen. 

Wo: Molenkopf am Mülheimer Hafen 

Wer: Sportanglerverein Köln-Mülheim 1911 e. V. und Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. 

Wann: 11 – 17 Uhr 

www.sav-koeln-muelheim.de

 

 Was: Hering im Speckmantel – Ein Kunstfestival. »Der Hering Vo. II« Musik und Tanz, Performance und Lesung, Fotografie und Film, Sitzen und Tanzen, Sonne und Schabernack, Limo und Bier und Essen von Lindgens vegan, mit Ausklängen im Sonnenuntergang von Carpousi & mou (Laut & Luise) / Open Stage im Hafengarten. 

Ihr wollt auftreten? Schreibt eine E-Mail an info@hafen-akademie.de oder kommt einfach ganz spontan vorbei, wir finden immer einen Platz für dich, auf oder vor der Bühne. Ahoi! 

Wo: Hafenstraße 7 

Wer: Hafen Akademie Köln Mülheim e. V. 

Wann: ab 13 Uhr 

www.hafen-akademie.de

 

Was: Bilder von der Kleiderstange – Einblicke in Kunst- und Designarbeiten 

Malerei, Grafik, icons, Mülheimia Quarterly 

Wo: Deutz-Mülheimer Straße 165 

Wer: Eva Rusch Atelier 

Wann: 15 – 18 Uhr 

www.evarusch.de

 

Was: »Köln entwickelt sich rechtsrheinisch« 

– eine digitale Präsentation  

Wo: Deutz-Mülheimer Straße 165 

Wer: icon Kommunikation für Kultur und Wirtschaft 

Wann: 15 – 18 Uhr 

www.icon-design.de

 

Was: Be Art! Fotokunst-Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene mit Ausstellungs-Preview im Atelier ≠1.  Wir laden zu einer Fotokunst-Mitmachaktion ein und zeigen eine Preview unserer nächsten Ausstellung "Uneven Perspectives" (Vernissage am 24.09., 16 Uhr).

Wo: Deutz-Mülheimer Straße 165, ≠1 Ateliergemeinschaft 

Wer: ungleicheins / Anne Barth Photography

Wann: 15 – 18 Uhr 

www.ungleicheins.de

 

Was: Von Saxophon bis Schlagzeug – Willst Du gerne E-Gitarre, Klavier oder Schlagzeug aus probieren? Dann kommt zur MUSICBRIG Musikschule. Hier kannst du alle Instrumente testen.  

Wo: Deutz-Mülheimer Straße 216 

Wer: Musicbrig-Musikschule 

Wann: 14 – 17 Uhr 

www.musicbrig.de

 

Was: LAB 1869 Zukunftswerk Stadt. Wie sähe eine Stadt aus, die sich aus der Kraft der Kunst stetig neu entwickelt und in der das menschliche Miteinander Mittelpunkt und Maßstab bildet? Auf der letzten in öffentlicher Hand befindlichen Fläche im rechtsrheinischen Köln, auf ca. 5ha zwischen Deutz und Mülheim, soll das »Otto und Langen Quartier« entstehen. Aus der ersten Gasmotorenfabrik der Welt, wo der Verbrennungsmotor die Dampfmaschine ablöste und dieser Motor bis in die heutige Zeit den Antrieb für Mobilität, ob Automobil, Flugzeug oder gar Weltraumrakete maßgeblich bestimmt, entsteht ein neues Stadtquartier. Im Herzen von Köln steht ein aus ideeller und auch baulicher Sicht potenzielles Weltkulturerbe, ein Zeuge der letzten >150 Jahre Moderne. An diesem Ort der Innovation ist mit dem Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste ein Freiraum des Denkens und ein gesellschaftlicher Spielraum entstanden, der aus der Kraft der Kunst und Erinnerung uns für die zukünftigen Gegenwarten inspiriert und als Skizze für das im Prozess befindliche Quartier verstanden werden will.

Wo: Deutz-Mülheimer Straße 147 – 149

Wer: raum13 gGmbH

Wann: 15 – 18 Uhr. Sonderprogramm: 14.00 Führung 15.00 Vortrag 16.00 Führung 17.00 Vortrag 18.00 Führung nur mit vorheriger Anmeldung und Anmeldebestätigung Anmeldung bis 8. 9. per E-Mail unter: ticket@raum13.com 

www.raum13.com

 

Was: Ausstellung - Andréa Bryan »re-fazend(a)o«. Die Künstlerin Andréa Bryan zeigt großformatige Malerei. Bei schönem Wetter wird vor der Galerie eine Malaktion stattfinden.

Wo: Kalk-Mülheimer Straße 320, Buchforst 

Wer: Galerie Kunstmeile Buchforst 

Wann: 15 – 18 Uhr 

www.stadtteilzentrum-buchforst.de